Diese Webseite nutzt Cookies und Services von Drittanbietern um das Nutzerverhalten auf diesen Seiten anonymisiert zu dokumentieren, dies hilft uns unseren Service immer weiter zu verbessern.
Weitere Informationen zu Cookies und Tracking erhalten Sie unter Datenschutz. Hier können Sie das Tracking deaktivieren.

Das Tracking wurde deaktiviert. Hier können Sie das Tracking wieder aktivieren!
Verstanden
Menu Kontakt
Scroll Button

Psychische Gefährdungsbeurteilung

jetzt erfolgreich durchführen

Die Durchführung einer psychischen Gefährdungsbeurteilung ist im § 5 des Arbeitsschutzgesetzes verankert. Wir unterstützen Sie dabei, diese gewinnbringend für sich zu nutzen. Dabei richten wir uns an Ihrem individuellen Bedarf aus: Alle erforderlichen Schritte einer psychischen Gefährdungsbeurteilung können durch uns durchgeführt, beratend begleitet und dokumentiert werden.

Ihre Vorteile
  • Kurzfristige Umsetzung
  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten
  • Individuelle Beratung
  • Erfahrung in allen Branchen
Termin anfragen:

Nächste Schritte Der Prozess

Die psychische Gefährdungsbeurteilung ist ein Prozess. Sie umfasst die Ermittlung und Beurteilung psychischer Gefährdungen, die Umsetzung erforderlicher Arbeitsschutzmaßnahmen sowie deren Dokumentation. Da die Psyche für Arbeit und Gesundheit eine große Bedeutung hat, birgt die psychische Gefährdungsbeurteilung viel Potential, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz zu verbessern.

PIMA unterstützt Sie während des gesamten Prozesses der psychischen Gefährdungsbeurteilung:

Vorbereitung der psychischen Gefährdungsbeurteilung: Wir beraten Sie in Bezug auf die Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen und zeigen auf, wie Sie die gesetzliche Pflicht der psychischen Gefährdungsbeurteilung gewinnbringend für sich nutzen können. Wir machen Ihre betrieblichen Akteure fit für die erfolgreiche Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen und unterstützen Sie bei der Prozessplanung und internen Kommunikation.

Ermittlung psychischer Belastungen: Mit Hilfe wissenschaftlich fundierter Analyseinstrumente ermitteln wir die psychischen Belastungen in Ihrem Unternehmen. Je nach Bedarf setzen wir dazu Fragebögen, Beobachtungsinterviews oder moderierte Analysegruppen ein. Die Ergebnisse präsentieren wir Ihnen anschaulich und unterstützen Sie bei der Interpretation und Planung nächster Schritte.

Reduktion psychischer Belastungen: Auf Grundlage der Ergebnisse erarbeiten wir mit den Verantwortlichen Lösungsvorschläge zur Reduktion psychischer Belastungen und leiten entsprechende Maßnahmen ab.

Umsetzung von Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements: Je nach Bedarf setzen wir im Anschluss auch geeignete Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (z.B. Führungskräfteseminare, Maßnahmen zur Stressprävention, Führungskräfte Coaching, Teamentwicklungsworkshops, etc.) für Sie um.

Dokumentation, Evaluation, & Fortschreibung: Selbstverständlich unterstützen wir Sie darüber hinaus bei der Evaluation der durchgeführten Maßnahmen sowie der Dokumentation und Fortschreibung der psychischen Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen.

Unsere Standorte

Warum PIMA Erleichterung - Entlastung - Unterstützung - Fortschritt

Erfolgreiche Unternehmen brauchen gesunde und motivierte Mitarbeiter, um langfristig produktiv, innovativ und wettbewerbsfähig zu sein.

1986 als Privates Institut für Mobile Arbeitsmedizin gegründet, stehen wir aus Tradition für Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Als bundesweit aufgestellter Anbieter im Bereich des strategischen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) verzahnt die PIMA Health Group heute die Bereiche Arbeits- & Gesundheitsschutz, Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und Employee Assistance Program (EAP).

Wir passen aufeinander abgestimmte Aktivitäten an Ihre Bedürfnisse an und führen von der Analyse über die Strategieentwicklung bis zur Umsetzung zielgerichtete BGM-Lösungen durch. Hierbei können Sie auf unser flächendeckendes Netzwerk aus Gesundheitszentren und -partnern vertrauen.

Gesundheit wird somit Schritt für Schritt in betriebliche Strukturen und Prozesse integriert und in die Wertschöpfungskette aufgenommen. Damit wird Ihr individuelles Betriebliches Gesundheitsmanagement zum unverzichtbaren strategischen Wettbewerbsvorteil.

Nächste Schritte Ihr Weg zur erfolgreichen Psychischen Gefährdungsbeurteilung
01 | Anfrage stellen
02 | Bedarfsklärung
03 | Vorstellungstermin
04 | Angebot erhalten
05 | Durchführung
Ansprechpartner
Julia Schmidt
Julia Schmidt Account Manager

Telefon: +49 6134 5006 110
Fax: +49 6134 5006 111
E-Mail: julia.schmidt@pima.de
Es gibt viele Wege erfolgreich zu sein.
Aber nur einen richtigen.
Wer vertraut uns? Eine gesunde Kostprobe unserer Erfolge
Unsere Partner